Leana Müller

Am 23. und 24.03.2019) fanden in Dreieich-Sprendlingen die  hessischen Meisterschaften, der Hessische Landescup und das Landesfinale im Kür-Zweikampf statt.

Leana Müller konnte sich in der „Schülerinnenwettkampfklasse Jahrgang 2007-2008“  den Titel als Hessische Landescup-Siegerin  mit den Geräten Seil, Ball und ohne Handgerät holen.

Emma-Pauline Hempel, Victoria Ilina und Ilana Polyak starteten ebenfalls in dieser Wettkampfklasse und platzierten sich unter den besten 14 Starterinnen.

In der „Juniorinnenleistungsklasse Jahrgang 2008“  sicherte sich Myla Vucinec mit den Geräten Reifen, Ball und ohne Handgerät den hessische- Vizemeistertitel.

Auch Regina Gomer holte sich den Titel als hessische- Vizemeisterin in der „Freien Wettkampfklasse“ Jahrgang 2003 und älter. Ihre Vereinskameradin Janna Hirsch wurde mit dem 5. Platz belohnt. Beide Gymnastinnen gingen mit den Handgeräten Reifen, Ball und Band an den Start.

Katja Schulz  „Schülerinnenwettkampfklasse Jahrgang 2009“ sicherte sich den dritten Platzt. Auch sie war mit den Geräten Seil, Ball und ohne Handgerät am Start.

Auch die jüngsten Gymnastinnen (Gruppengymnastik ohne Handgerät) wurden mit dem hessische Vizemeistertitel in der „Kinderleistungsklasse“ Jahrgang 2011 und jünger belohnt.

Leonie Viola erreichte im Kürzweikampf (Reifen und Ball) Jahrgang 2005 und älter den 1. Platz im Landesfinale.

Die Gymnastikabteilung sowie die Trainerinnen (Patricia Rupp, Selina Höfler, Leonie Rettig, Isabella Traine und Katrin Ehlert) sind auf diesen Erfolg sehr stolz.