Die 1. Mannschaft der TSG-Kegler verlor in der Bezirksliga auswärts gegen KK Tomislav mit 1533:1570 Holz.

Die erste Paarung, Rene Maier (380 Holz) und Lothar Leiser (410 Holz) holten 3 Holz Vorsprung heraus. Die zweite Paarung mit Klaus Sabotke (392 Holz) und Xaver Detzer

( 351 Holz) mussten 40 Holz abgeben. Auf den immer schwer zu kegelnden Bahnen in Praunheim haderte jeder Kegler der TSG. Die Mannschaft verlor mit 37 Holz. In der Tabelle steht die Erste weiterhin mit 8:4 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz.

In zwei Wochen kegelt die Mannschaft zuhause gegen Blau Gelb Wiesbaden

Die TSG II trat auswärts gegen SG GH 1928/RW Nauheim an. Auch sie verloren mit 1501:1544 Holz.

Die erste Paarung, Gerhard Kientopp (173 Holz), der gegen Norbert Stiller (181 Holz) ausgewechselt wurde, und Hans Dieter Becker (406 Holz) ging mit 9 Holz in Führung. Die zweite Paarung mit Christian Sabotke (383 Holz) und Artur Moll (358 Holz) verloren 52 Holz. Die Mannschaft musste mit 43 Holz das Spiel abgeben und steht jetzt mit 2:6 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz.

Die TSG III (Mix) kegelte ebenfalls auswärts gegen SKG Gräfenhausen 3 Mix und siegte knapp mit 1572:1560 Holz.

Die erste Paarung mit Jürgen Voll (414 Holz) und Ewald Ruschin (340 Holz) mussten gleich mit 38 Holz ins Minus gehen. Die zweite Paarung mit Rene Müller (380 Holz) und Monika Ewers (438 Holz), die in Topform war, holten 50 Holz zurück. Somit konnte der knappe Sieg mit 12 Holz für die TSG III nach Hause geholt werden. In der Tabelle steht die Mannschaft auf dem 6. Platz mit 6:6 Punkten in der C-Liga.