Aus im Pokalspiel mit Pech für TSG Kegler

\Aus im Pokalspiel mit Pech für TSG Kegler

Die erste Mannschaft der Kegler trat im Classic Club Pokalspiel (CCP) gegen KSC Bockenheim (Bundesliga), Vikt. Aschaffenburg (Hessenliga) und SG Stockstadt/Biebesheim (Hessenliga) an. Die besten zwei Mannschaften qualifizieren sich für die nächste Runde.

Den vierten Platz belegte Vikt. Aschaffenburg mit 2006 Holz und 32 Punkte. Der dritte Patz ging an die TSG Neu-Isenburg mit 2051 Holz und 42 Punkte. Der zweite Platz ging punktgleich mit der TSG und 42 Punkten an die SG Stockstadt/Biebesheim mit 2138 Holz. Die höhere Holzzahl war maßgeblich für die bessere Platzierung. Der erste Patz ging nach einem spannenden Kegeln an die KSC Bockenheimer mit 2109 und 44 Punkte.

Somit sind die KSC Bockenheim und die SG Stockbach/Biebesheim im Halbfinale des CCP.

Bericht
Hans Krüger

2018-01-08T16:17:46+00:00 8. Januar 2018|Kategorien: 1. Mannschaft, 2017/2018, Ergebnisse, Kegeln, Spielbericht|Suchwörter: , , |