Die 1.TSG-Mannschaft verliert das Auswärtsspiel.

Die erste Mannschaft der TSG trat auswärts gegen SG Grün-Rot- Weiß Bahnfrei 1 an und verlor mit 3328:3365 Holz. Im ersten Spiel kegelten Anton Fackelmann (783 Holz) und Artur Moll (779 Holz) und lagen gleich mit 138 Holz im Minus. Die zweite Paarung, Ratko Desa (852 Holz) und Xaver Detzer (806Holz), gaben nochmals 87 Holz ab. Damit verlor die Mannschaft mit 225 Holz recht hoch. Trotzdem bleibt sie mit 18:8 Punkten weiterhin auf den ersten Tabellenplatz in der Bezirksliga.

Die zweite Mannschaft der TSG spielte daheim gegen Eintracht 61 Riederwald und gewann sehr hoch mit 1601:1343 Holz. Die erste Paarung mit Hans Jürgen Vogel (386 Holz) und Christian Sabotke (378 Holz) gingen gleich mit 82 Holz in Führung. Die zweiten Kegler, René Meyer (425 Holz) und Klaus Sabotke (412 Holz), die beide sehr gut kegelten, holten weitere 176 Holz. So konnte die Mannschaft den Sieg sicher mit 228 Holz Vorsprung nach Hause holen. In der Tabelle bleibt sie weiterhinauf auf dem 6. Platz mit 10:16 Punkten.

Die dritte Mannschaft der TSG Kegler (Mix) im Bezirk 3 war spielfrei.

Die 2. Mix-Mannschaft im Bezirk 4 spielte auswärts gegen SKG Roßdorf 4 und konnte ebenfalls mit 1436:1174 Holz gewinnen. Im ersten Spiel führten Hans Beck (418 Holz) und Marion Becker (331 Holz) mit 209 Holz. Die zweite Paarung, Monika Ewers (365 Holz) und Elke Voll (322 Holz), gewannen nochmals 53 Holz hinzu. Die Mannschaft holte mit einem großen Vorsprung von 262 Holz den Sieg und die Punkte nach Neu-Isenburg. In der Tabelle belegt sie weiterhin den zweiten Platz mit 18:10 Punkten.

Bericht
Hans Krüger