E1: Pokalfinalsieger – E1 TSG Neu-Isenburg

\E1: Pokalfinalsieger – E1 TSG Neu-Isenburg

Die E1 der TSG trat am 1.5. im Pokalfinale gegen JSK Rodgau urlaubsbedingt ohne Trainer Alfio an, aber mit Unterstützung von Co-Trainer Abdullah und Simon, dem Kapitän unserer 1. Herrenmannschaft, sowie Betreuerin Andrea.  Kurz vor der Halbzeit lupfte der TSG Stürmer den Ball über den herausstürmenden Torwart zum 1:0 in das leere Tor. Der Jubel über die Führung war riesengroß! In der 2. Halbzeit wurde die Dominanz der E1 noch deutlicher. Die Angriffe rollten weiter auf das Rodgauer Tor. Mitte der 2 Halbzeit wurde ein Spieler der TSG gefoult und es gab folgerichtig Freistoß. Ein Hammerfreistoß! Der Torwart hatte keine Abwehrmöglichkeit. So zappelte der Ball zum 2:0 im gegnerischen Tor. 10 Minuten vor Schluss konnte die E1 das erlösende 3:0 erzielen. Das 4:0 untermauerte das starke Spiel und mit Abpfiff brach ein riesengroßer Jubel über den Pokalgewinn aus. Ein Riesenkompliment an unsere E1 für eine sensationelle Einstellung, sowohl spielerisch, kämpferisch aber auch läuferisch war das einfach nur ein absolutes Jugend-Spitzenspiel. Es spielten für die TSG Neu-Isenburg: Daren, Anton (beide TW), Ömer, Albion, Ilias, Ubaidah (1), Ismael (1), Tizian, Stefan (1), Lukas und Kapitän Emilio (1). Nicht eingesetzt, aber trotzdem zur Mannschaft gehören  Manuel und Luka.

2018-05-03T12:29:33+00:00 3. Mai 2018|Kategorien: 2017/2018, Fußball Männer und Junioren, Spielbericht, U10|Suchwörter: , , , , |